Edit this page

So kannst du bei der deutschen Lokalisierung von Drupal mithelfen

Schritt-für-Schritt-Anleitung: So wirst du Teil des Übersetzungsteams. (Keine Verpflichtung - jeder noch so seltene Beitrag bringt das Projekt weiter.)

Vorbereitung

  • Melde dich mit deinem Benutzerkonto auf http://drupal.org an und tritt dieser Gruppe bei.
  • Bitte beachte beim Bearbeiten auch den Styleguide
  • Benutze das Wörterbuch. Das ist wichtig, damit die Übersetzungen einheitlich und konsistent bleiben.

Und jetzt einfach übersetzen

  1. Rufe dieses Formular auf und setze bei Status „untranslated“ den 2. Filter auf „has no suggestion“. Am meisten hilfst du uns im Moment bei der Übersetzung von Drupal 8, bei Strings, für die es noch keine Übersetzungsvorschläge gibt.
  2. Suche dir die Wörter aus, die du gerne übersetzen möchtest - du hilfst mit jedem Wort. Und vergiss bitte nicht „Save changes“ am Seitenende zu klicken. Deine Übersetzungen werden dann den ModeratorInnen weitergeleitet.
  3. Falls du viel übersetzt hast (was anzunehmen wäre:), lass es einen Moderator wissen! Erstelle einen neuen Eintrag in unserer Issue-Queue mit einem kurzen Text, was du bearbeitet hast und einem Link zu einer Auflistung deiner Übersetzung:
    1. Besuche https://localize.drupal.org/translate/languages/de/translate
    2. Wähle “Drupal Core” und die bearbeitete Version (“Release”) aus
    3. Klicke auf “Reveal more filters”
    4. Unter "Status" setze die Felder jeweils auf "Untranslated" und "Has suggestion"
    5. ... und “Submitted By” auf deinen Benutzernamen
    6. Klicke auf “Filter” rechts oben und kopiere die URL im Browser-Adressfeld in den Issue-Queue-Eintrag!

Tipps:

  • Bitte achte auf die Eingabe von Sonderzeichen (z. B. Anführungszeichen). Sieh zur Sicherheit nochmal in den Richtlinien für Übersetzungen nach.
  • Manchmal ist es sinnvoll, den Kontext der Übersetzung zu kennen. Dafür könntest du Drupal bzw. das entsprechende Modul installieren und ansehen. Bei mehrdeutiger Vorlage im Zweifel lieber nichts als Unfug beitragen. ;-)
  • Am besten suchst du dir ein ganzes Modul oder zusammengehörige Strings, um alles auf einmal zu übersetzen. Das macht dir die Übersetzung einfacher und sorgt beim User dann für mehr sprachliche Konsistenz.
  • Manche Zeichenketten findest du im Drupal-Backend, aber nicht auf der Übersetzungsplattform. Möglicherweise wurde solche Strings noch nicht als "t-Strings" abgelegt und sind damit nicht als übersetzbare Strings auffindbar. Das kommt oft vor, wenn sich ein Modul noch im DEV-Status befindet. Möglicherweise ist hier ein Patch oder ein Hinweis in der Issue-Queue des entsprechende Projekts hilfreich.

Texte offline übersetzen (für Drupal Core)

Um offline an Übersetzungen arbeiten zu können, kann man auf https://simplytest.me eine Drupal-Sandbox aufsetzen. Dort kannst du eine .po Datei mit zu übersetzenden Texten exportieren. Keine Sorge, es hört sich komplizierter an als es ist :)

  1. Besuche https://simplytest.me/ und trage “Drupal Core” als Projekt ein.
  2. Klicke Launch Sandbox”, bis das Drupal-Setup abgeschlossen ist.
  3. Klicke oben rechts auf Login und verwende zum Anmelden den Benutzernamen „admin“ und das Passwort „admin“ (jeweils ohne Anführungszeichen).
  4. Klicke auf Extend und aktiviere das Modul Interface Translation
  5. Bestätige die nun folgende Abfrage mit Continue
  6. Klicke nun auf Configure in der Toolbar
  7. Klicke auf Languages im Abschnitt Regional and Languages
  8. Klicke auf Add Language und füge German hinzu. 
  9. Schiebe German an erste Stelle in der Liste und klicke den Radio-Button in der Spalte default an.
  10. Klicke auf Save. Nun ist Drupal auf  Deutsch umgestellt.
  11. In den Einstellungen, klick dich auf Verwaltung > Konfiguration > Lokalisierung und Sprache > Export der Übersetzungen der Benutzeroberfläche (z. B.: .../admin/config/regional/translate/export)
  12. Hier kannst du unter “Exporteinstellungen” festlegen, dass nur nicht übersetzte Einträge exportiert werden (“Nicht übersetzten Text einschließen”)
  13. Diese Datei kannst du jetzt mit einem beliebigen Gettext Editor auch offline bearbeiten.
  14. Wenn du fertig bist, kannst du unter dieser Seite die bearbeitete Datei importieren.
  15. Falls du viel übersetzt hast (was anzunehmen wäre:), lass es einen Moderator wissen! Erstelle einen neuen Eintrag in unserer Issue Queue mit einem kurzen Text, was du bearbeitet hast und einem Link zu einer Übersetzung.

Auflistung deiner Übersetzung:

  1. Besuche https://localize.drupal.org/translate/languages/de/translate
  2. Wähle “Drupal Core” und die bearbeitete Version (“Release”) aus
  3. Klicke auf “Reveal more filters”
  4. Unter "Status" setze die Felder jeweils auf "Untranslated" und "Has suggestion"
  5. .. und “Submitted By” auf deinen Benutzernamen
  6. Klicke auf “Filter” rechts oben und kopiere die URL im Browser-Adressfeld in den Issue-Queue-Eintrag!

Previous Post